Nachricht an die Redaktion

    Ihre Nachricht an uns


    Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

    Vorsorgemappe

    Newsletter abonnieren & kostenlose Vorsorgemappe anfordern.

    DIA Update

    Abonnieren Sie den kostenlosen
    Newsletter des DIA.

    Presse

    Pressemeldungen des Deutschen Instituts für Altersvorsorge

    17.9.2013 Drucken

    DIA fordert mehr attraktive betriebliche Altersversorgung

    Das Deutsche Institut für Altersvorsorge (DIA) hat die deutsche Wirtschaft zum „vermehrten Angebot attraktiver betrieblicher Altersvorsorge und flexibler Arbeitszeitmodelle“ ermuntert. DIA-Sprecher Dieter Weirich bezog sich in einer Erklärung auf eine jetzt veröffentlichte Studie der Unternehmensberatung Towers Watson unter mehr als 100 Personalverantwortlichen großer deutscher Firmen, wonach die meisten Unternehmen die Folgen der demografischen Entwicklung immer noch unterschätzten. Mit der Rente mit 67 und mehr qualifizierter Zuwanderung allein seien die Probleme des auf internationale Wettbewerbsfähigkeit angewiesenen deutschen Arbeitsmarktes nicht zu lösen. Weirich sagte, zwar spürten die Unternehmen alle die schleichende Überalterung und den Mangel vor allem an naturwissenschaftlich-technisch ausgebildeten Arbeitskräften, es fehle aber an überzeugenden strategischen Lösungskonzepten. Es müsse zu denken geben, dass nur ein Drittel der Unternehmen mit geeigneten Altersvorsorge-Offerten dieser gefährlichen Entwicklung entgegentrete. Das Versprechen von mehr Sicherheit im Alter habe angesichts der demographischen Entwicklung besonderes Gewicht bei den Arbeitnehmern. Gleichzeitig gelte es, qualifizierte Arbeitskräfte aus Ländern auch außerhalb Europas – wie etwa Brasilien oder Indonesien – anzuwerben. Entscheidend sei eine gute Ausbildung.


    Zu den Ergebnissen der Studie von Towers Watson führte das DIA ein Gespräch mit Dr. Thomas Jasper, Leiter der bAV-Beratung, Towers Watson. Zum Interview.


     

    Nachricht an die Redaktion

    Senden Sie Hinweise, Lob oder Tadel zu diesem Artikel an die DIA Redaktion.

    Nachricht an die Redaktion

    Haben Sie Anmerkungen oder Fragen zu diesem Beitrag? Schreiben Sie uns gern! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

      Ihre Nachricht an uns


      Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder

      Artikel teilen

        Ihre Nachricht am den Empfänger (optional)
        Mit * markierte Felder, sind Pflichtfelder